Zum Hauptinhalt springen

Covid-19: Schwere Verläufe wegen Blutdrucksenkern?

Laut zwei Berner Fachärzten haben die Medikamente möglicherweise einen Effekt auf den Krankheitsverlauf von Herzpatientinnen und -patienten.

Sars-CoV-2-Viren: Es könnte sein, dass Blutdrucksenker ihren Eintritt in die Lunge begünstigen. Foto: EPA
Sars-CoV-2-Viren: Es könnte sein, dass Blutdrucksenker ihren Eintritt in die Lunge begünstigen. Foto: EPA

Könnte es sein, dass häufig eingesetzte Blutdrucksenker den Verlauf der Erkrankung mit dem neuen Coronavirus Sars-CoV-2 beeinflussen? «Das ist bisher nur eine Hypothese. Aber sie würde eine Ungereimtheit erklären», sagt Rami Sommerstein, Oberarzt an der Universitätsklinik für Infektiologie am Berner Inselspital.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.