Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zur Medienkonferenz«So hohe Preissprünge hat es noch nie gegeben»: Sommaruga erklärt Notfall-Massnahme für Axpo

Zusammenfassung: Flächenbrand verhindern
Simonetta Sommaruga spricht neben Benoit Revaz, Direktor des Bundesamts für Energie und Sabine D'Amelio-Favez, Direktorin der Eidgenössischen Finanzverwaltung EFV.
Reaktionen der Parteien
Medienkonferenz zum Nachschauen
BKW: Werden keinen Gebrauch vom Rettungsschirm machen
Eigentümervertreter begrüssen Rettungsschirm
Ende der Medienkonferenz
Frage: Zins mindestens 5 Prozent?
Frage: Warum beschaffen die Unternehmen die nötigen Kredite nicht bei der Bank?
Frage: Warum brauchen die Unternehmen so viel Liquidität?
Benoit Revaz erklärt, weshalb die Stromunternehmen plötzlich so viel Liquidität benötigen.
Frage: Sollten Stromfirmen etwas von «Übergewinnen» abgeben?
Frage: Genügen 10 Milliarden Franken?
Frage: Gibt es auch ein Bonusverbot für das Axpo-Management?
Simonetta Sommaruga erklärt den Milliardenkredit für die Axpo.
Frage: Höhere Gewalt oder Mitschuld der Stromunternehmen?
Frage: Hilfen trotz hohen Gewinnen nötig?
Frage: Kommt Kreditgesuch früh?
Frage: Warum retten Kantone die Axpo nicht?
Frage: Wie sieht es bei Alpiq und BKW aus?
Die Bedingungen des Kredites
Strenge Bedingungen
«Können uns Ausfall nicht leisten»

SDA/hä/anf