Zum Hauptinhalt springen

Tricks fürs HomeofficeSo werden Sie zur Vorzeige-Arbeitskraft

Wie Sie zu Hause den Anschein erwecken, fleissig zu sein – selbst wenn sie sich zwischendurch eine kreative Auszeit gestatten.

Der Konsum harter Getränke während der Arbeitszeit ist auch weiterhin nicht empfohlen – Apéros per Videoconferencing sind aber nachdrücklich erlaubt.
Der Konsum harter Getränke während der Arbeitszeit ist auch weiterhin nicht empfohlen – Apéros per Videoconferencing sind aber nachdrücklich erlaubt.
Foto: Anthony Anex/Keystone

Vorneweg: Die allermeisten Leute sind im Homeoffice nicht weniger produktiv als im Büro – im Gegenteil. Studien zeigen, dass die Mehrheit produktiv arbeitet und manche eher Mühe bekunden, rechtzeitig Feierabend zu machen.

Die Gelegenheit beim Homeoffice ist nun, nicht einfach eine ruhige Kugel zu schieben. Stattdessen eröffnet sich die grosse Chance, die richtigen Prioritäten zu setzen. Wer will Zeit in endlosen Sitzungen vertrödeln, wenn er sich bei einem Waldspaziergang Inspiration und Energie für die eigentliche Arbeit holen kann? Und es gibt Tricks, bei solchen kleinen Abschweifungen digital Präsenz zu markieren – selbst wenn man physisch abwesend ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.