Zum Hauptinhalt springen

Ein Probelauf für OsternSo rüsten sich die Gemeinden für das sonnige Wochenende

In den nächsten Tagen wird weiterhin schönes Wetter erwartet, was viele Menschen ins Freie locken dürfte. Rapperswil hat deshalb den Steg nach Hurden gesperrt.

Bisher liessen sich die Menschen vom Coronavirus nicht davon abhalten, das schöne Wetter draussen zu geniessen. Hier auf dem Wädenswiler Seeplatz.
Bisher liessen sich die Menschen vom Coronavirus nicht davon abhalten, das schöne Wetter draussen zu geniessen. Hier auf dem Wädenswiler Seeplatz.
Foto: André Springer

Mit strahlendem Sonnenschein, blauem Himmel und Temperaturen bis knapp unter die 20-Grad-Marke steht der Schweiz ein Wochenende mit Bilderbuchwetter bevor, an dem es die Menschen – trotz Coronavirus und dem Gebot, möglichst zu Hause zu bleiben – in Scharen an die frische Luft ziehen dürfte. Im Hinblick darauf hat die Stadt Rapperswil zusätzlich zu Teilen der Hafenanlage auch den Holzsteg nach Hurden seit Freitag gesperrt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.