Zum Hauptinhalt springen

Bildschirmzeit nutzenSo erfahren Jugendliche in Horgen, wie sie mit der Polizei umgehen sollten

Die offene Jugendarbeit Drehscheibe lanciert eine App für Jugendliche.

Die Drehscheibe Horgen will sich den hohen Smartphone-Konsum von Jugendlichen zunutze machen.
Die Drehscheibe Horgen will sich den hohen Smartphone-Konsum von Jugendlichen zunutze machen.
Foto: Keystone

Jugendliche in Horgen erhalten eine eigens auf sie zugeschnittene Smartphone-App. Die offene Jugendarbeit Drehscheibe lanciert die sogenannte Jugendapp, um einen «weiteren, niederschwelligen Zugang» zu den Jugendlichen zu erhalten. Dies schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Über die kostenlose App würden etwa Sackgeldjobs ausgeschrieben, und die Jugendarbeiter könnten direkt und anonym kontaktiert werden. Ausserdem seien Informationen über die Räumlichkeiten der Drehscheibe, über Veranstaltungen sowie andere News aufgeschaltet. Ein interaktiver Guide gebe darüber hinaus Auskunft über die Rechte und Pflichten von Jugendlichen im öffentlichen Raum und was es «im Umgang mit Polizei, Sicherheitsdiensten und anderen Autoritätspersonen zu beachten gilt.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.