Zum Hauptinhalt springen

Neuerscheinung aus ErlenbachSie zeigt, wie aus Wintergemüse ein feines Menü entsteht

Die Erlenbacherin Annabelle Knaur hat kürzlich ihr drittes Werk veröffentlicht. Mit «Annabelles Winter-Kochbuch» will sie zeigen, wie schnell und einfach Kochen ist.

Knaur liebt es auch, andere Kochbücher zu lesen: «Dort hole ich mir viel Inspiration.»
Knaur liebt es auch, andere Kochbücher zu lesen: «Dort hole ich mir viel Inspiration.»
Foto: Moritz Hager

Zwiebeln, Fenchel und Orangen: Nacheinander schneidet Annabelle Knaur die saisonalen Zutaten klein. Dabei wirft sie immer wieder einen Blick auf das aufgeschlagene Kochbuch neben sich. Es trägt den Namen «Annabelles Winter-Kochbuch» und ist bereits ihr drittes Werk. Seit Anfang September ist es in jeglichen Buchgeschäften in der Schweiz, Deutschland und Österreich erhältlich und erfüllt die gebürtige Österreicherin mit Stolz.

Es ist ihr erstes Buch im Eigenverlag und hat folglich viel Zeit und Energie gekostet. Bereut hat Knaur diesen Entscheid jedoch nie: «Es fühlt sich herrlich an, alle Entscheidungen allein treffen zu können.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.