Zum Hauptinhalt springen

100 geplante Wohnungen in OetwilSie wollen das Tenniscenter vor dem Abriss retten

Daniel Kellenberger (links) und Vlad Tsapko glauben, dass das Sportcenter auch künftig rentabel betrieben werden kann.
Die Anlage verfügt über mehrere Aussenplätze sowie eine Halle mit Innenplätzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.