Zum Hauptinhalt springen

Neue AusbildungSie ist eine der ersten Hebammen mit Mastertitel

Andrea Brazerol hat das schweizweit erste Masterstudium für Hebammen abgeschlossen. Eine bessere Hebamme sei sie nun nicht, aber das Studium hat ihr eine Stelle an der ZHAW ermöglicht.

Andrea Brazerol arbeitet an der ZHAW als wissenschaftliche Mitarbeiterin und am See-Spital Horgen als Hebamme.
Andrea Brazerol arbeitet an der ZHAW als wissenschaftliche Mitarbeiterin und am See-Spital Horgen als Hebamme.
Foto: Enzo Lopardo

Andrea Brazerol hätte sich auch vorstellen können, Ärztin zu werden – oder Lehrerin. Als sie aber nach der Matura an einem Infoabend zum Hebammenstudium sass, machte es klick: «Ich wusste sofort, das ist es», sagt die gebürtige Davoserin: «Als Hebamme kann ich medizinisch arbeiten, aber es geht nicht um Krankheiten, sondern um meist gesunde Frauen.»

Nach dem Bachelor-Studium an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Winterthur arbeitete Brazerol am See-Spital Horgen als Hebamme, betreute Schwangere, Gebärende und Mütter im Wochenbett. Im Spital bildete sie sich zur Berufsbildnerin weiter und merkte, wie gerne sie Studentinnen anleitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.