Zum Hauptinhalt springen

Impfstart in Meilen und HorgenSie arbeiten in den Impfzentren am Zürichsee

Damit in den Impfzentren am Zürichsee alles reibungslos abläuft, stehen täglich Dutzende Personen im Einsatz. Sie erhalten in diesem Text eine Stimme.

Nathalie Aichhorn, Administration

Nathalie Aichhorn ist auf Stellensuche. Die 36-Jährige freut sich, dass sie sich in Horgen für die Impfaktion engagieren kann.

Matthias Rubeli, medizinische Überwachung

Der pensionierte Orthopäde Matthias Rubeli überwacht im Impfzentrum Meilen die frisch Geimpften.

Dora Meichtry, Impfen

«Impfen ist wie Velo fahren, das verlernt man nicht», sagt Pflegefachfrau Dora Meichtry. Im Horgner Impfzentrum ist die 56-Jährige nach 14 Jahren Berufspause wieder in die Uniform geschlüpft.

Philipp Wolgensinger, Projektleiter

Philipp Wolgensinger war als stellvertretender operativer Leiter des Impfzentrums Meilen massgeblich am Aufbau desselben beteiligt.

Roy Landert, Allrounder

Als Allrounder übernimmt der 30-jährige Roy Landert im Impfzentrum verschiedene Aufgaben. Dazu gehört auch, dass er Impfwillige begleitet, die beispielsweise im Rollstuhl sitzen oder schlecht sehen.

Sonja Helfer, Administration

Die Uetikerin Sonja Helfer findet: «Jeder kann etwas zur Bewältigung der Pandemie beitragen.»