Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GastkommentarSenioren, hört den Weckruf!

Friedlich beieinandersitzen, ein Bild aus anderen Zeiten.

Es macht mir Angst, wenn ich beobachte, wie ältere Menschen sich eigenwillig, gar fatalistisch geben.

Die uns nachrückenden Generationen haben ein Recht auf unsere Solidarität in dieser schwierigen Zeit.

87 Kommentare
Sortieren nach:
    Susanna Rossiter

    Wie klangvoll hört sich das an "die Würde des Menschen ist unantastbar" und "der Generationenvertrag muss eingahlten werden". Ich werde mich dieser Worte erinnern, wenn der Corona-Hype vorbei ist, und die Zeitungen wieder in regelmässigen Abständen Artikel publizieren, die sich darüber echauffieren, dass wir Alten die Sozialsysteme aushöhlen, die Züge verstopfen und desgleichen mehr. Wir Alten sind in einer Zeit aufgewachsen, wo Eigenverantwortung gefragt war. Wir haben nicht die Hände in den Schoss gelegt und den Staat alles regeln lassen, bis hin zum Einkauf von Schutzmasken aus China für 800 Millionen Franken. In meiner Zeit hätte man mit diesem Geld die einheimische Industrie gefördert, die in der Lage ist, Schutzmasken herzustellen. Mit dem was wir jetzt tun, ruinieren wir die Zukunft der jungen Generation. Richtet das Augenmerk besser auf die Umwelt.