Zum Hauptinhalt springen

Umleitung Wädenswil–SamstagernSeestrasse und SOB-Strecke werden im Sommer drei Wochen gesperrt

Pendler auf Strasse und Schiene müssen sich auf Einschränkungen im Juli und August einstellen. Saniert wird der Bahnübergang an der Wädenswiler Seestrasse.

Der SOB-Bahnübergang in Wädenswil.
Der SOB-Bahnübergang in Wädenswil.
Foto: Michael Trost

Meist tragen sie nur eine kleine Schramme davon, die Velofahrer, die sich beim Bahnübergang an der Seestrasse in Wädenswil mit ihrem Rad in den Gleisen verheddern. Aber es sind jede Woche ein bis zwei, wie Anwohner berichten. Und auch manch ein Fussgänger schafft es nicht rechtzeitig auf die andere Gleisseite, wenn sich die Barrieren schliessen. Kurz: Der Bahnübergang ist gefährlich und muss saniert werden. Die Südostbahn (SOB) erneuert in diesem Sommer deshalb die gefährliche Stelle. In die Arbeiten investiert das Bahnunternehmen rund 3,8 Millionen Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.