Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Einsatz in der ArmeeSchweizer Soldat schnappt Schwerverbrecher

Laut Infanteriebataillon 65 kam es innerhalb von 19 Tagen zu mehr als 1000 Ereignissen an der Schweizer Grenze.

Soldat für Heldentat gewürdigt

step

20 Kommentare
Sortieren nach:
    Christian Suter

    Was auch immer hier für oder gegen die Armee geschrieben wird, der Soldat hat es hervorragend gemacht! - Chapeau! Das ist nämlich nicht einfach - viele Wochen Bewachungsdienst und nichts von Bedeutung passiert ... und plötzlich steht er da, der Schwerverbrecher, der bereit ist zu töten! Innert Sekunden von 0 auf 1000 quasi - wer das nicht selbst gemacht hat (im Dienst), der weiss nicht was es bedeutet - und hier war‘s nicht nur eine Übung!