Zum Hauptinhalt springen

Hansjörg Wyss kämpft um «Chicago Tribune»Schweizer Milliardär will US-Zeitung kaufen

Gilt als grosszügiger Spender: Hansjörg Wyss

Chancen stehen offenbar gut

Seit Synthes-Verkauf wohltätiger Spender

sda/nlu

11 Kommentare
    Joe Amberg

    Hansjörg Wyss ist deshalb Milliardär, weil er massiv überteuerte Implantate an alle Zwangsversicherten wie uns verkaufen konnte. Darunter waren dann auch defekte Hüftimplantate, die den Firmenkäufer nachträglich noch 1 Milliarde Busse/Schadenersatz kostete.

    Dafür machte er dann noch als de-facto Amerikaner massive Werbung für die Masseneinwanderung in die Schweiz.

    Meine Bewunderung hält sich in engsten Grenzen.