Zum Hauptinhalt springen

Shoppingtouristen sind zurückSchweizer Kunden fremdeln mit der deutschen Maskenpflicht

Die Grenzsperrungen sind aufgehoben, am Samstag fahren viele wieder zum Einkaufen nach Deutschland. Doch völlige Normalität ist im Dreiländereck noch nicht zurückgekehrt, wie ein Rundgang zeigt.

In Läden in Baden-Württemberg herrscht Maskenpflicht – so auch im Rheincenter in Weil am Rhein.
In Läden in Baden-Württemberg herrscht Maskenpflicht – so auch im Rheincenter in Weil am Rhein.

Nach Aufhebung der Corona-bedingten Grenzsperrungen dürfen Schweizer seit Montag wieder nach Deutschland «go poschte» – und das tun sie auch. So stehen an diesem sonnigen Samstagvormittag im Parkhaus des Rheincenter in Weil am Rhein vorwiegend Fahrzeuge mit Schweizer Nummernschilden: Die beiden Basel sind gut vertreten, es finden sich aber auch Solothurner, Zürcher und erstaunlich viele Berner – so viele, dass man sich als Basler beinahe in der Minderheit fühlt. Zahlreiche Eidgenossen sind offenbar bereit, eine Stunde oder mehr Autofahrt auf sich zu nehmen, um ihre Warenkörbe im günstigen Ausland zu füllen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.