Zum Hauptinhalt springen

Strecke Stadelhofen–Tiefenbrunnen unterbrochen

Vor den Toren Zürichs fuhren die Züge am Freitagmorgen teilweise nicht. Die Störung konnte behoben werden.

Am Freitagmorgen hiess es aufs Tram umsteigen. Bild: Keystone
Am Freitagmorgen hiess es aufs Tram umsteigen. Bild: Keystone

Am Freitagmorgen war die Strecke zwischen Zürich Stadelhofen und Tiefenbrunnen unterbrochen. Es gab Verspätungen und Ausfälle.

Ersten Lautsprecheransagen zufolge hatte es einen Unfall gegeben. Laut Leser-Reportern waren Polizei und Krankenwagen im Seefeld im Einsatz. Ob ein Zusammenhang bestand, war unklar.

Die Störung dauerte laut den SBB bis 9.30 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch