Zum Hauptinhalt springen

Das Märchen von der Filterblase

Trump, AfD, Gelbwesten: Offenbar ist die Filterblase der Journalisten schuld. An allem. Nur, wo in der Schweiz soll die überhaupt sein?

Haben die Journalisten mit ihrer herablassenden Haltung Trumps Sieg überhaupt erst ermöglicht? Unterstützende des US-Präsidenten Donald Trump. Bild: Getty Imges
Haben die Journalisten mit ihrer herablassenden Haltung Trumps Sieg überhaupt erst ermöglicht? Unterstützende des US-Präsidenten Donald Trump. Bild: Getty Imges

Seit der Wahl Donald Trumps zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika weiss die Welt endlich, was das eigentliche Problem ist: Die Filterblase ist schuld. An allem. Menschen reden nicht mehr miteinander, bewegen sich nur noch in Zirkeln von ihresgleichen und lassen sich in lauschigen Echokammern die eigene Meinung bestätigen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.