Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Spargel kommt nächste Woche in die Läden

Der in der Schweiz gedeihende Spargel ist erntereif: Spätestens ab nächster Woche kann er im Detailhandel gekauft werden. Die hiesigen Spargelbauern rechnen mit einer guten Ernte.

Zwar wird in der Schweiz nur wenig Spargel gegessen: Pro Jahr und Kopf sind es 820 Gramm grüner und 620 Gramm weisser Spargel. Dennoch bauen seit einigen Jahren immer mehr Bauern Spargel an. Die Nachfrage ist da, denn manche Konsumenten bevorzugen Schweizer Spargel. Der Anteil an Spargel aus heimischer Produktion ist gering. Er liege bei nur rund fünf Prozent, hiess es beim Verband der Schweizer Gemüseproduzenten. Der Rest wird importiert, vornehmlich aus Spanien, den USA und Deutschland. Frisch sei der Spargel übrigens, wenn er beim Aneinanderreiben quietsche, schreibt der Verband. Ausserdem sehe das Ende bei frisch geerntetem Spargel nicht hölzern und vertrocknet aus.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch