Zum Hauptinhalt springen

24-Jähriger ohne Führerausweis verursacht betrunken Unfall

Ohne gültigen Führerausweis in der Tasche und mit zu viel Alkohol im Blut hat ein 24-jähriger Autofahrer am Samstagmorgen im thurgauischen Mauren die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In der Folge kam es zu einer Frontalkollision mit vier Verletzten.

Der betrunkene Lenker war nach 5 Uhr morgens auf einer Bergstrasse unterwegs, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er laut der Thurgauer Kantonspolizei mit einem Auto aus der Gegenrichtung. Die beiden Autofahrer sowie zwei Mitfahrende wurden verletzt und mussten mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden beträgt mehrere Tausend Franken. Gegen den Unfallverursacher wurde eine Untersuchung eingeleitet.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch