Zum Hauptinhalt springen

1,5 Kilo Heroin in Herisau sichergestellt

Die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden hat Ende November in Herisau AR 1,5 Kilo Heroin sichergestellt. Sie fanden es bei einem Drogenhändler und seiner Begleiterin nach einer Kontrolle am Bahnhof.

Bei dieser Kontrolle kamen bei dem 26-jährigen Mazedonier und der 25-jährigen Serbien 20 Gramm Heroin zum Vorschein, wie die Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Bei der anschliessenden Durchsuchung des provisorischen Wohnsitzes der beiden fand die Polizei neben den 1,5 Kilo Heroin Bargeld. Das mutmassliche Dealer-Paar wurde verhaftet. Nach Polizeiangaben ist eine Strafuntersuchung wegen gewerbsmässigen Betäubungsmittelhandels in Gang. Aktuell laufen Ermittlungen zum Sachverhalt.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch