Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schatten ist in Kalifornien ein Luxusprodukt

In vielen Vierteln in Los Angeles spenden nur ein paar Palmen Schatten. Deshalb sollen nun 90’000 Bäu­me gepflan­zt und 750 Bus­hal­te­stel­len mit Schat­ten ver­sor­gt werden. Foto: iStock

Schatten und Wohlstand hängen zusammen

«Bäu­me sind der einfachs­te Weg, dem Klimawan­del zu be­geg­nen.»

Eric Garcetti, Bürgermeister von Los Angeles

«Schat­ten darf kein Lu­xus sein»