Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rakitic: «Das macht mich traurig»

Ein erst ungewohntes, in dieser Saison aber immer häufigeres Bild: Barca-Coach Ernesto Valverde brieft Ivan Rakitic vor einer Einwechslung.
Erst einmal stand Rakitic (links) bislang in der Startformation, hier ersetzt er seinen Konkurrenten im zentralen Mittelfeld, Sergio Busquets.
Der grösste Moment für Rakitic im Nationaltrikot: Mit Kroatien fordert er 2018 im Moskauer Regen die Franzosen im WM-Final – und muss den Gegner jubeln lassen.
1 / 8
Sein grösster Erfolg mit Barcelona: Ivan Rakitic mit der Champions-League-Trophäe nach dem Final 2015 gegen Juve (3:1). (Foto: Keystone)

Dritte Halbzeit – der Tamedia-Fussball-Podcast