Zum Hauptinhalt springen

Flughafenpolizei verhaftet schlafende Auto-Einbrecher

Die Polizei konnte am frühen Dienstagmorgen im Flughafen Zürich zwei Auto-Einbrecher verhaften. Ein Nickerchen im Terminal 2 wurde den beiden Tunesiern zum Verhängnis.

Die Flughafenpolizei konnte die beiden Einbrecher im Terminal 2 verhaften.
Die Flughafenpolizei konnte die beiden Einbrecher im Terminal 2 verhaften.
Keystone

Zwei Männer im Alter von 25 und 30 Jahren haben im Parkhaus des Flughafens Zürich ein Auto aufgebrochen und daraus Laptop und Koffer gestohlen. Sie flogen auf, weil sie danach auf einer Sitzgruppe im Terminal 2 ein Schläfchen machten.

Die Flughafenpolizisten konnten sich daran erinnern, dass sie die beiden Männer schon einige Stunden zuvor gesehen hatten - damals aber noch ohne Gepäck. Bei der Kontrolle der beiden Tunesier stellte sich heraus, dass Laptop und Rollkoffer kurz zuvor bei einem Auto-Einbruch gestohlen wurden. Die beiden Männer, ein Asylbewerber und ein abgewiesener Asylbewerber, wurden festgenommen. Sie sind geständig, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch