Zum Hauptinhalt springen

Angriff in Affoltern am AlbisZürcher Polizei verhaftet fünf Mitglieder einer Motorradgang

Die Kantonspolizei Zürich hat in den Kantonen Zürich, Aargau und Luzern fünf Männer verhaftet. Sie sollen eine 36-jährige Person in Affoltern angegriffen haben.

Die Mitglieder einer Motoradgang werden verdächtigt, im August in Affoltern am Albis eine 36-jährige Person angegriffen und verletzt zu haben
Die Mitglieder einer Motoradgang werden verdächtigt, im August in Affoltern am Albis eine 36-jährige Person angegriffen und verletzt zu haben
Symbolbild: Keystone

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montagmorgen in den Kantonen Zürich, Aargau und Luzern fünf Männer verhaftet. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, am 22. August in Affoltern am Albis eine 36-jährige Person angegriffen und verletzt zu haben. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürften mehrere Personen an dieser Straftat beteiligt gewesen sein, wie die Kantonspolizei am Dienstag mitteilte.

Es handle sich bei den Verhafteten um Mitglieder eines Motorradclubs, schreibt die Kantonspolizei. Sie sind 22 bis 45 Jahre alt, vier stammen aus der Schweiz und einer aus Kroatien. Die Männer werden auch wegen anderer Delikte belangt.

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat im Zusammenhang mit dem Vorfall ein Strafverfahren eröffnet und beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft für die fünf verhafteten Personen beantragt. Hintergründe und genauer Ablauf der Tat sind Gegenstand weiterer Ermittlungen durch die Kantonspolizei Zürich und die Zürcher Staatsanwaltschaft.

Neues Clulokal der Hells Angels

Ob es sich bei den verhafteten Personen um Mitglieder des Motorradclubs Hells Angels handelt, ist nicht bekannt. In Merenschwand, einer wenige Kilometer von Affoltern am Albis entfernten Nachbargemeinde, hat vor einigen Jahren ein Ableger der Hells Angels ein Clublokal eröffnet. Ob Mitglieder dieses Motorradclubs bei dem Zwischenfall beteiligt waren, gibt die Kantonspolizei wegen der laufenden Ermittlungen nicht bekannt.

Verwaltet wird das Lokal von einem neueren Ableger der Hells Angels, das sogenannte Chapter trägt den Zusatznamen Caveside. In der Vergangenheit kam es zwischen verfeindeten Motorradclubs, etwa den Bandidos und den Hells Angels, immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.

lop/dsa

4 Kommentare
    Jonas Siegenthaler

    Gibt es sie wirklich noch die Töfflibuebe?