Zum Hauptinhalt springen

Piloten müssen in Stäfa mehr Abstand wahren

Am Stäfner Herbstfest wird die PC-7-Staffel der Schweizer Luftwaffe fliegen. Nach dem tödlichen Unfall ziviler Piloten an einer Flugshow in Dittingen BL stellt sich die Frage, ob am Zürichsee die Sicherheit gewährleistet ist.

Die PC-7-Staffel der Schweizer Luftwaffe: Sie kommt im Oktober an den Zürichsee.
Die PC-7-Staffel der Schweizer Luftwaffe: Sie kommt im Oktober an den Zürichsee.
Annalina Dietz-Saluz

Die Freude war gross, als Stäfa von der Schweizer Luftwaffe die Zusage erhielt: Am Herbstfest, das vom 2. bis 4. Oktober stattfindet, kommt die PC-7-Staffel an den Zürichsee. Eingefädelt hat dies OK-Präsident Philip Hänggi, der selber Instruktor bei der Luftwaffe ist.

Von dem Unglück, zu dem es am Sonntag in Dittingen BL kam, hat Hänggi gehört. Dort sind zwei Ultraleichtflugzeuge kollidiert, nachdem einer der Piloten seine Maschine zu stark nach oben zog. Die beiden Flugzeuge stürzten in bewohntes Gebiet mitten im Dorf. Ein Pilot starb dabei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.