Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Unihockey: Aus im Cup-AchtelfinalPfannenstiel wehrt sich vor Traumkulisse tapfer, aber vergebens

Simon Suter und seine Mitspieler vom UHC Pfannenstiel geben gegen Zug United alles, verpassen aber die ganz grosse Cup-Sensation.

Nideröst löst Jubel aus

Volle Ränge in der Kirchwies-Halle: Der UCH Pfannenstiel und seine Fans zelebrieren die ersten Cup-Achtelfinal-Partie der Vereinsgeschichte.

Die grosse Hoffnung nach dem 2:5

Packende Zweikämpfe und beherzter Einsatz: Simon Suter (rechts) im Duell mit dem Zuger Remo Gallati

Zwischen leisem Frust und mächtigem Stolz

Shakehands nach dem intensiven Match: Die Spieler des UHC Pfannenstiel Egg – Maur – Oetwil am See scheiden erhobenen Hauptes aus dem Schweizer Cup aus.