Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Papablog: Arbeiten in der PandemiePapas endlose Nachtschichten

Von wegen Erholung: Die Pandemie und all die Ausnahmezustände ziehen sich ganz schön hin.

Viel Kümmern, viel Hausarbeit, wenig Schlaf

Die Heldinnen meiner Kindheit

2 Kommentare
Sortieren nach:
    Niklas Meier

    Interessant.

    Die Frage wäre nun die: warum war es für Sie nie ein Thema, dass in Ihrer Kindheit Mädchen/Heldinnen für Sie so wichtig waren (und da interessierte sich niemand für feministische Kindergeschichten und eine gendergerechte Rollenverteilung der Figuren), wenn aber Hauptfiguren männlich sind, muss das geändert werden?