Zum Hauptinhalt springen

Papa ist Corona-positiv: «Ich spiele Lego mit Handschuhen»

Bernd Neff steht mit seiner Familie unter Heimquarantäne. Wie geht er mit den Kindern um?

Cornelia Vogt und Bernd Neff mit ihren Kindern in der Wohnung in Berlin: «Nachts um ein Uhr gehe ich mit Isolierhandschuhen zur Mülltonne und bringe den Müll raus. Das ist dann mein Freigang.» (Foto: privat)
Cornelia Vogt und Bernd Neff mit ihren Kindern in der Wohnung in Berlin: «Nachts um ein Uhr gehe ich mit Isolierhandschuhen zur Mülltonne und bringe den Müll raus. Das ist dann mein Freigang.» (Foto: privat)

Cornelia Vogt, 43, Musikmanagerin, und Bernd Neff, 55, Geschäftsführer der Reisemesse «Berlin Travel Festival» leben mit ihren beiden vier und sechs Jahre alten Kindern seit fast zwei Wochen in Quarantäne in ihrer Wohnung in Berlin-Prenzlauer Berg. Neff ist positiv auf das Coronavirus getestet worden, Vogt und die beiden Kinder sind negativ.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.