Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Bergbahnen stehen still

Die Jungfraujochbahn stand schon wegen Sturm Burglind still. (Bild: Jean-Christophe Bott, Keystone) (9. Januar 2017)

Nachwehen des Sturmtiefs «Evi»

Der umgeblasene Lieferwagen auf der A13.
Sturm Evi wütete im Kanton Solothurn: Weggewehtes Hausdach hat in Oensingen einen Strommasten und die Stromleitung der SBB beschädigt.
Ein Leserreporter fotografierte am Montagabend herumfliegenden Abfall an der Überlandstrasse in Zürich.
1 / 26

Wetter bleibt schlecht