Strecke Olten – Zürich unterbrochen

Am Black Friday kam es im Feierabendverkehr bei den SBB zu Einschränkungen.

Störung am Feierabend: Der Bahnverkehr zwischen Zürich und Olten ist eingeschränkt. Der neue Fernverkehr-Doppelstockzug der SBB aufgenommen in Zürich. (Archivbild) Bild: Ennio Leanza/Keystone

Störung am Feierabend: Der Bahnverkehr zwischen Zürich und Olten ist eingeschränkt. Der neue Fernverkehr-Doppelstockzug der SBB aufgenommen in Zürich. (Archivbild) Bild: Ennio Leanza/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Freitagabend meldeten die SBB Einschränkungen auf der Strecke zwischen Olten und Zürich HB. Der Bahnverkehr war zwischen Däniken und Lenzburg unterbrochen.

Es gab Verspätungen, Zugausfälle und Umleitungen. Reisende brauchten wegen einer Fahrleitungsstörung mehr Geduld. Die Störung dauerte bis Mitternacht.

(oli)

Erstellt: 23.11.2018, 17:38 Uhr

Artikel zum Thema

Behindertenverband muss SBB und Bombardier 252'000 Fr. zahlen

Weil die neuen Doppelstockzüge nicht rollstuhlfreundlich seien, zog der Verband vor Gericht. Das Urteil ist eine Niederlage. Mehr...

Neue SBB-Züge stehen bis zu einer Stunde still

Von den 62 bestellten Bombardier-Zügen sind erst sechs einsatzbereit. Die Testfahrten liefen laut SBB nicht wie gewünscht. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!