Amanda Knox kehrt nach Italien zurück

Die Amerikanerin hat sich nach einem jahrelangen Justizkrimi erstmals wieder auf den Weg nach Italien gemacht.

Eine Rückkehr mit Erinnerungen: Amanda Knox spricht vor vier Jahren zu Repotern in der US-Stadt Seattle. (Keystone/AP/Ted S. Warren/27. März 2015)

Eine Rückkehr mit Erinnerungen: Amanda Knox spricht vor vier Jahren zu Repotern in der US-Stadt Seattle. (Keystone/AP/Ted S. Warren/27. März 2015)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Auf geht's... Wünscht uns »Buon viaggio!"", schrieb Amanda Knox am Dienstagabend auf Instagram. Dabei postete die 31-Jährige ein Foto von sich und ihrem Freund Christopher Robinson in einem Auto. Am Samstag soll sie bei einem Kongress zu Justizirrtümern in Modena auftreten.

Es ist Knox' erste Reise nach Italien, nachdem sie dort 2009 wegen des Mordes an der britischen Austauschstudentin und ihrer damaligen Mitbewohnerin Meredith Kercher zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden war.

Knox sass in Italien fast vier Jahre in Haft, wurde nach jahrelangem Justizgerangel aber im Jahr 2015 endgültig freigesprochen. Der Fall wurde nie komplett aufgeklärt. Laut Nachrichtenagentur Ansa soll Knox am Donnerstag in Mailand eintreffen. Begleitet wird sie demnach von ihrem Partner und ihrer Mutter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Here we go... Wish us, "Buon viaggio!"

Ein Beitrag geteilt von Amanda Knox (@amamaknox) am

(fal/sda)

Erstellt: 12.06.2019, 14:46 Uhr

Artikel zum Thema

Italien muss Amanda Knox entschädigen

Vier Jahre sass die US-Bürgerin nach einem Mordurteil in Italien in Haft, dann der Freispruch und die Heimreise. Jetzt stellt das Strassburger Gericht Mängel fest. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben