77-Jährige mit dem E-Bike auf der A4 erwischt

Eine Rentnerin wurde von der Zuger Polizei gestoppt, weil sie mit dem Zweirad auf der Autobahn unterwegs war.

Es ging nicht schneller: Die Frau fuhr auf der A4 von Lindencham Richtung Rotkreuz. Bild: Google

Es ging nicht schneller: Die Frau fuhr auf der A4 von Lindencham Richtung Rotkreuz. Bild: Google

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

E-Bikes sind zwar schnell, nicht aber schnell genug für die Autobahn: Eine 77-jährige Frau ist am Freitagnachmittag bei Hünenberg ZG auf der Autobahn A4 von der Polizei gestoppt worden. Sie war mit ihrem Elektrovelo Richtung Rotkreuz unterwegs.

Kurz vor 15.15 Uhr waren bei der Zuger Polizei mehrere Meldungen eingegangen, dass sich eine E-Bike-Fahrerin auf der Autobahn A4 befinde. Die Polizisten konnten die 77-Jährige bei der Hünenbergerhöhe auf dem Pannenstreifen stoppen und sie sicher von der Autobahn weg geleiten, wie die Zuger Polizei mitteilte.

Die Frau wurde verzeigt und muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.

(oli/sda)

Erstellt: 14.09.2018, 17:35 Uhr

Artikel zum Thema

90-Jährige bringt scharfe Kriegsgranate zur Polizei

In Köln hat eine Rentnerin eine Granate auf den Polizeiposten gebracht. Dieser wurde daraufhin evakuiert. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!