Zum Hauptinhalt springen

Zweimal Weinwandern in Ossingen

Gleich zwei Routen laden in Ossingen zum Weinwandern ein. Die eine führt nördlich Richtung Truttikon und über den Husemersee zurück. Die andere verläuft zunächst östlich und dann südlich am Dorf vorbei. Wir haben beide getestet.

Gut ausgeschildert: In Ossingen findet man den Weg auch ganz ohne Karte und Smartphone.
Gut ausgeschildert: In Ossingen findet man den Weg auch ganz ohne Karte und Smartphone.
Alex Hoster
Bänkli am Weg von Ossingen nach Truttikon.
Bänkli am Weg von Ossingen nach Truttikon.
Alex Hoster
... und ein mit Blumen geschmückter Eingang.
... und ein mit Blumen geschmückter Eingang.
Alex Hoster
1 / 10

Es ist ein sonniger und warmer Spätsommertag, als wir die erste Route unter die Füsse nehmen. Vom Bahnhof Ossingen laufen wir in östlicher Richtung zur Bahnunterführug, wo beide Wanderungen beginnen. Wir zweigen halblinks ab und gelangen zum Chastelhof, der leicht erhöht liegt und uns bereits einen Blick in die Riedlandschaft des Husemersees erhaschen lässt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.