Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schlank mit Skalpell

Magenbypass oder Schlauchmagen: Welche der Operationsmethode die Beste ist, entscheiden Patient und Arzt gemeinsam.

«Man kann danach nicht weiter einen Coupe Dänemark essen. Das geht einfach nicht mehr.»

Praxedis Lämmle Nallaseth, Betroffene und Buchautorin aus Madetswil im Kanton Zürich

Nicht von allein

Risiken und Nebenwirkungen

«Die meisten Patienten verlieren 20 bis 30 Prozent ihres Körpergewichts.»

Professor Marco Bueter, der Leiter des bariatrischen Programms des Universitätspitals Zürich

Lohn der Mühe

Kosten und Folgekosten

«Die Nachteile sind marginal, wenn man die gesundheitlichen Vorteile sieh. »

Praxedis Lämmle Nallaseth