Zum Hauptinhalt springen

Unverständliche ArztrechnungenOperiert wird nun zum Fixpreis

Patienten können heute kaum nachvollziehen, wie Ärzte die Preise für kleinere Eingriffe berechnen. Dank Pauschaltarifen soll nun Schluss sein mit dem Tarifdschungel.

Soll künftig gleich abrechnen wie die Konkurrenz: Ein Augenchirurg operiert einen Patienten mit grauem Star.
Soll künftig gleich abrechnen wie die Konkurrenz: Ein Augenchirurg operiert einen Patienten mit grauem Star.
Foto: Tomas Wüthrich

Die Operation des grauen Stars kostet heute zwischen 1000 und gut 3000 Franken. Diese grosse Bandbreite ermöglicht das Tarifsystem für ambulante Leistungen (Tarmed). Die Ärzte bedienen sich aus einer Vielzahl von Tarmed-Einzelpositionen und berechnen so den Preis eines Eingriffs. Für die Patienten sind diese Rechnungen kaum nachvollziehbar, und den Kassen bescheren sie einen grossen Kontrollaufwand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.