Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

ZVV bittet zur KasseÖV-Flaute kommt Gemeinden am See teuer zu stehen

Die neue S 20 beschert dem rechten Seeufer Entlastung bei den Pendlerströmen, aber auch Belastung beim Kostenanteil für den ZVV.

Ausbau des ÖV entscheidend

Gemeinden setzen auf ÖV

1 Kommentar
Sortieren nach:
    hiltirh

    Die Züge müssen zuerst sicherer werden, bevor die Leute wieder vermehrt die OeV nutzen. Z.B. mit virenrestistenten Filtern einbauen, vielleicht gibt es auch noch andere, kreative Möglichkeiten. Solange gegessen und getrunken wird in der OeV und eine Maske nur unten am Kinn getragen wird, falls eine Kontrolle vorbei kommt, ist eine OeV unsicher. Auch hat es in einigen Bussen zu viele Schüler, die sich nicht an die Massnahmen halten, z.B. diejenigen der Int. School. Darum braucht es mehr Tests an Schulen. Es darf nicht sein, dass genau solche, welche sich nicht testen lassen wollen, mit der OeV oder Bussen herum fahren, die sollen gefälligst zu Hause hocken.