Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen ganz vorne mitspielen»

Die Firma Bexio in Rapperswil-Jona hat eine prestigeträchtige Auszeichnung als bestes IT-Start-up der Schweiz gewonnen. Geschäftsführer Jeremias Meier sieht im schnellen Ausbau der Kundenzahl einen der wichtigsten Erfolgsgaranten.

Voller Einsatz an allen Fronten – mit Niederlagen kann Bexio-CEO Jeremias Meier nur am firmeneigenen Töggelikasten leben.
Voller Einsatz an allen Fronten – mit Niederlagen kann Bexio-CEO Jeremias Meier nur am firmeneigenen Töggelikasten leben.
Sabine Rock

Jeremias Meier, halten Sie Bexio selbst auch für das beste Schweizer Software-Start-up, so wie es die Jury beim Top 100 Start-up Award 2016 getan hat?Jeremias Meier:Die Frage habe ich mir nie gestellt. Wir haben den Anspruch, in dem Bereich, in dem wir tätig sind, also bei der Entwicklung von Buchhaltungs- und Business-Software für KMU, ganz vorne mitzuspielen. Da glaube ich tatsächlich, dass Bexio über eine gute Position verfügt. Aber wir haben nie das Ziel gehabt, das beste Software-Start-up der Schweiz zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.