Zum Hauptinhalt springen

«Wir wollen ein bisschen mehr – dafür brauchen wir Sie»

Ausgerechnet im Kunstzeughaus ermunterte Regierungsrat Martin Klöti die Kulturschaffenden, mehr Geld zu fordern.

Am jährlichen Kulturapéro der Stadt Rapperswil-Jona verzauberte Levin Deger das Publikum vom ersten Ton an.
Am jährlichen Kulturapéro der Stadt Rapperswil-Jona verzauberte Levin Deger das Publikum vom ersten Ton an.
Reto Schneider

So viel Enthusiasmus, und erst noch für die Kultur. Dabei ist es ein Politiker, der dort vorne steht und Sätze sagt wie: «Unter Menschen, die sich für Kultur engagieren, fühle ich mich wohl.» Doch der Mann im klassisch dunkelblauen Anzug mit dem perfekten Bühnendeutsch ist eben nicht irgendein Politiker, sondern Regierungsrat Martin Klöti.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.