Rapperswil-Jona

«Willkomme in Rapperseldwyla-Jona»

Die Band «Knuts Koffer» nimmt in einem Musikvideo die Wahlen um das Stadtpräsidium von Rapperswil-Jona auf die Schippe.

Die Musiker von «Knuts Koffer» haben zum Wahlkampf ein Video produziert.

Die Musiker von «Knuts Koffer» haben zum Wahlkampf ein Video produziert. Bild: Screenshot Youtube

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sieben Kandidatinnen und Kandidaten wollen den amtierenden Stadtpräsidenten von Rapperswil-Jona, Erich Zoller, herausfordern. Drei im ersten Wahlgang und gleich vier in der zweiten Runde. Die Rosenstadt macht mit dieser aussergewöhnlichen Wahl schweizweit Schlagzeilen.

Nun hat sich die lokale Band «Knuts Koffer» um Sänger Frédéric Zwicker dem Wahlkampf angenommen. Über ihre Musik sagen die fünf Musiker: «Die Texte strotzen vor sprachlichen Raffinessen, aberwitziger Phantasie und ironischem Aberwitz.» Das trifft auch auf den jüngsten Streich der Band zu. «Politiker schissed uf Bürgerchöpf und trotzdem schmöckts nach Rose», heisst es etwa unverblümt in «Rapperseldwyla-Jona».

Auf Anfrage der «Zürichsee-Zeitung» erklärt die Band, vieles was im Wahlkampf geschehen sei, zeuge von «mangelndem moralischem Rückgrat.» Und weiter: «Uns stört auch, dass Rapperswil-Jona durch diese Ereignisse in den nationalen Medien zu unrühmlicher Bekanntheit gelangt ist.»

Mit dem Song verfolgt die Band ein klares Ziel, wie Zwicker sagt: Man wolle ein Statement für Aufrichtigkeit und sachliche Konstruktivität versus Propaganda abgeben. «Und wir wollen zeigen, dass Rapperswil-Jona auch über interessante Kultur und eine wunderschöne Kulisse verfügt, für die es sich lohnt, die Stadt zu kennen.» (zsz.ch)

Erstellt: 02.11.2016, 22:07 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!