Zum Hauptinhalt springen

Verletzte nach heftiger Frontalkollision in Uznach

Am frühen Mittwochnachmittag ist es auf der Ernetschwilerstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Zwei Personen mussten mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Der Unfall erreignete sich auf der Ernetschwilerstrasse in Uznach. Die Lenker der beiden Autos mussten verletzt hospitalisiert werden.
Der Unfall erreignete sich auf der Ernetschwilerstrasse in Uznach. Die Lenker der beiden Autos mussten verletzt hospitalisiert werden.
zvg/ Kapo SG

Eine 33-jährige Frau fuhr am Mittwoch gegen 13 Uhr mit ihrem Auto auf der Ernetschwilerstrasse Richtung Uznach. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, kam es auf Höhe Sankt Otmarsberg in einer Kurve zu einer Kollision mit dem entgegenkommenden Auto eines 54-jährigen Mannes. Der genaue Unfallhergang ist, laut Angaben der Kantonspolizei, noch unklar.

Sowohl die 33-jährige Frau wie auch der 54-jährige Mann wurden unbestimmt verletzt und mussten durch zwei Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Der Totalschaden an den beiden Autos beträgt rund 18‘000 Franken. Für die Unfallaufnahme musste die Ernetschwilerstrasse für kurze Zeit gesperrt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch