Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer wird bei Kollision verletzt

Ein 15-jähriger Velofahrer ist in Uznach von einem Auto angefahren worden. Die Polizei sucht nun nach dem Lenker des Wagens.

Bei der Verzweigung Brauereistrasse / Zürcherstrasse kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Velofahrer. Die Polizei sucht Zeugen.
Bei der Verzweigung Brauereistrasse / Zürcherstrasse kam es zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Velofahrer. Die Polizei sucht Zeugen.
Google Maps

Nach einem Unfall in Uznach sucht die Kantonspolizei St. Gallen Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Autolenker, der als «muskulös und mit Glatze» beschrieben wird, am Mittwochmorgen (8 Uhr) auf der Zürcherstrasse einen Velofahrer gerammt.

Der 15-jährige Velolenker fuhr zu diesem Zeitpunkt in Richtung Schmerikon. Bei der Verzweigung Brauereistrasse / Zürcherstrasse kam es zur Kollision mit einem Auto, das auf der Brauerstrasse fuhr. Nach der Kollision stieg der Autofahrer aus und erkundigte sich nach dem Wohlergehen des Jungen. Dieser gab an, dass es ihm gut gehe und er keine Zeit habe. Daraufhin trennten sich die beiden.

Beim Auto handelt es sich um einen schwarzen VW. Der Unbekannte oder Personen, die Angaben zum Mann machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Uznach, Tel. 058 229 77 11, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch