Zum Hauptinhalt springen

Unaufhaltsamer Strukturwandel in der Landwirtschaft

Die Delegierten des St.Galler Bauernverbandes verabschiedeten in Eschenbach ein durchzogenes Landwirtschaftsjahr. Um rund 15 % gesunkene Einkommen und Turbulenzen auf dem Milchmarkt drückten etwas auf die Stimmung.

Kantonalpräsident Peter Nüesch (rechts) dankt Gemeindepräsident und Gastgeber Josef Blöchlinger mit einem Präsent.
Kantonalpräsident Peter Nüesch (rechts) dankt Gemeindepräsident und Gastgeber Josef Blöchlinger mit einem Präsent.
Willi Giger

246 Stimmberechtigte von insgesamt noch 3612 Bauernbetrieben im Kanton St.Gallen, sowie rund 50 Gäste aus Wirtschaft und Politik füllten den Dorftreff bis auf den letzten Platz. Der Rückblick auf ein vielfältiges und sehr umfangreiches Tätigkeitsgebiet von Vorstand und Geschäftsstelle vermittelte ein getreues Spiegelbild der gegenwärtigen Situation in der gesamten Landwirtschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.