Zum Hauptinhalt springen

Tunnel in Schmerikon für drei Stunden gesperrt

Gestern Mittag ist auf der A53 in Schmerikon Öl ausgelaufen. Der Tunnel musste für rund drei Stunden gesperrt werden.

Ein Auto hatte gestern Mittag auf der A53 eine grosse Menge Öl verloren. In der Folge musste der Tunnel Uznaberg gesperrt werden.
Ein Auto hatte gestern Mittag auf der A53 eine grosse Menge Öl verloren. In der Folge musste der Tunnel Uznaberg gesperrt werden.
Kapo St. Gallen

Ein Lieferwagen hat gestern Mittag, 4.5.2015, auf der Autobahn A53 Richtung Hinwil-Reichenburg eine Metallschublade verloren. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, prallte diese auf die Frontscheibe eines Autos. Die Metallschublade blieb schliesslich auf dem Überholstreifen liegen.

Ein nachfolgender Wagen überfuhr den Gegenstand und riss dabei die Ölwanne auf. Aufgrund der massiven Ölspur musste der Tunnel Uznaberg für fast drei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch