Zum Hauptinhalt springen

Tempo 30 kommt in Jona an

Die geplante Tempo-30-Zone im Joner Quartier Spitzenwies wird endlich umgesetzt. Im Quartier Lindenhof/Sonnenberg verhindert noch immer eine Einsprache die vollständige Umsetzung der 30er-Zone. Dort darf die Stadt lediglich die Einfahrten zum Quartier in 30er-Zonen umwandeln.

Die Betonelemente, die für die Verkehrsberuhigung im Joner Quartier Lindenhof sorgen sollen, werden von Mitarbeitern des Werkhofs fachmännisch platziert.
Die Betonelemente, die für die Verkehrsberuhigung im Joner Quartier Lindenhof sorgen sollen, werden von Mitarbeitern des Werkhofs fachmännisch platziert.
Michael Trost

Nun ist es endlich so weit: Die neuen Tempo-30-Zonen in Jona werden umgesetzt – zumindest teilweise. In den Gebieten Spitzenwies und Lindenhof wurden gestern erste Betonelemente zur Verkehrsberuhigung aufgestellt. Noch Ende dieser Woche sollen die Tempo-30-Zonen mit neuen Schildern und Bodenmarkierungen vollendet werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.