Zum Hauptinhalt springen

Stadt kann WLAN in den Schulen einführen

An der Bürgerversammlung stiessen die drei Vorlagen auf Zustimmung. Die Turnhalle Bollwies kann saniert, die Hardware der Schulen erneuert werden. Zudem sagten die Bürger Ja zum Landkauf im Schachen.

Künftig soll es an den Schulen in Rapperswil-Jona WLAN geben.
Künftig soll es an den Schulen in Rapperswil-Jona WLAN geben.
Symbolbild, Keystone

Gestern Abend ging eine teure Bürgerversammlung im Stadtsaal Kreuz über die Bühne: Der Stadtrat beantragte drei Geschäfte in der Höhe von über 13 Millionen Franken. Bereits im Vorfeld der Versammlung hatten die Ortsparteien die Vorlagen einhellig zur Annahme empfohlen. Gestern folgten ihnen die 449 anwesenden Bürger. Unbestritten war die Sanierung der in die Jahre gekommenen Turnhalle Bollwies: Sie wird für 3,3 Millionen Franken erneuert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.