Zum Hauptinhalt springen

Schubiger-Areal wechselt den Besitzer

Die E. Schubiger & Cie AG hat das gesamte Areal der ehemaligen Seidenfabrik an eine Immobilienfirma verkauft. Dieser plant eine grosse Wohn- und Geschäftsfläche.

Im denkmalgeschützten Fabrikgebäude sollen 1200 Quadratmeter Gewerbeflächen und 30 Loftwohnungen entstehen.
Im denkmalgeschützten Fabrikgebäude sollen 1200 Quadratmeter Gewerbeflächen und 30 Loftwohnungen entstehen.
Sabine Rock

Auf dem Schubiger Areal in Uznach hat sich einiges getan. Aber nicht wie erwartet, in baulicher Hinsicht, sondern was die Eigentumsverhältnisse angeht. Die E. Schubiger & Cie AG hat das gesamte Areal, welches sich südlich des Ortes oberhalb der Bahnlinie entlang zieht, an die St. Galler Immobilienfirma Fortimo Group AG verkauft. Das geht aus einer von der neuen Eigentümerin publizierten Medienmitteilung hervor. Zu welchem Preis das 20'000 Quadratmeter grosse Areal verkauft wurde, war nicht in Erfahrung zu bringen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.