Ricken

Rollerfahrer bei Unfall verletzt

Ein 61-jähriger Rollerfahrer ist am Donnerstag in Ricken bei einem Zusammenprall mit einem Auto gestürzt und verletzt worden.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstag kurz nach 15:30 Uhr auf der Uznacherstrasse in Ricken. Wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt, bog er dann in die Wattwilerstrasse ein. Dabei übersah er einen 61-jährigen Rollerfahrer, der von Gebertingen in Richtung Wattwil unterwegs war.

Der vortrittsberechtigte Roller prallte frontal gegen das abbiegende Auto. Der Rollerfahrer musste mit unbestimmten Verletzungen durch die Rega ins Spital geflogen werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (mst/sda)

Erstellt: 19.05.2017, 10:27 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Panorama Portugal, fernab vom Meer

Ein Abschied, der Spuren hinterliess

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben