Zum Hauptinhalt springen

Polizei kontrolliert Autofahrer

Wegen Fahrunfähigkeit wurden in der Zeit zwischen Samstag und Sonntag 12 Personen von der Kantonspolizei St.Gallen angezeigt.

Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Wochenende diverse Fahrzeuglenker unter die Lupe genommen.
Die Kantonspolizei St. Gallen hat am Wochenende diverse Fahrzeuglenker unter die Lupe genommen.
Kantonspolizei St. Gallen

Unter den kontrollierten Autofahrern befanden sich unter anderem ein 23-jähriger Autofahrer, der am Samstag um 05.55 Uhr in Jona angehalten wurde. Ebenfalls am Samstag, um 15.20 Uhr erwischte es einen 31-jährigen Autofahrer in Kaltbrunn, und um 23.05 einen 32-Jährigen in Gommiswald. Alle drei Männer standen unter Drogeneinfluss.

Am frühen Sonntag um 05.45 Uhr wurde des weiteren in Wagen ein unter Alkoholeinfluss stehender, 27-jähriger Autofahrer angehalten. Von den zwölf Verkehrssündern wurde elf Personen der Führerausweis abgenommen, einer Person wurde der Führerausweis aberkannt. Sieben Personen mussten eine Blutprobe abgeben. Bei den Kontrollen wurden verschiedentlich Kleinmengen Marihuana sichergestellt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch