Zum Hauptinhalt springen

Ortsbürger suchen nach tatkräftigen Helfern

Innerhalb von dreissig Minuten behandelten die Kaltbrunner Ortsbürger am Montag im Kupfentreff ihre fünf Traktanden. Die Rechnung 2017 und das Budget 2018 wurden einstimmig und diskussionslos genehmigt.

Die Ortsbürger der Gastergemeinde Kaltbrunn fackelten am Montag nicht lange bei der Behandlung ihrer Traktanden.
Die Ortsbürger der Gastergemeinde Kaltbrunn fackelten am Montag nicht lange bei der Behandlung ihrer Traktanden.
Archiv ZSZ

Präsidentin Daniela Brunner-Gmür konnte rund ein Viertel der 721 stimmberechtigten Kaltbrunner Ortsbürger im Kupfentreff begrüssen. Sie freute sich sichtlich, dass so viele den Weg an die Versammlung gefunden hatten. In ihren Eingangsworten streifte sie die Ereignisse des vergangenen Jahres: So konnte Jules Brunner-Brunner ein Jubiläum feiern: Seit 20 Jahren ist er im Ortsverwaltungsrat tätig. Zuerst führte er als Waldmeister den Forstbereich und seit fünf Jahren ist er für die Alpen der Ortsgemeinde verantwortlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.