Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Naturschutzgebiet in Ermenswil durch Gülle verschmutzt

Im Kampf gegen Sticktoff und Phosphat: Die Feuerwehr Rapperswil-Jona staute die Gülle im Naturschutzgebiet und pumpte sie anschliessend ab.
Die ausgelaufene Gülle hat das Potential das Ökosystem des Gewässers und die Fauna des Naturschutzgebietes stark in Mitleidenschaft zu ziehen. Bild: zvg/Kapo SG.

Trinkwasserfassung musste abgeschaltet werden