Zum Hauptinhalt springen

Nach Panne: LKW-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Aufgrund einer Panne stieg ein Fahrer auf der A3 aus seinem Lastwagen aus und wurde von einem herankommenden Auto erfasst.

Der LKW-Fahrer wurde auf der A3 nach einer Panne von einem Auto erfasst und musste per Rega ins Spital gebracht werden. Die Schwere der Verletzung ist noch unklar.
Der LKW-Fahrer wurde auf der A3 nach einer Panne von einem Auto erfasst und musste per Rega ins Spital gebracht werden. Die Schwere der Verletzung ist noch unklar.
Symbolbild, Keystone

Kurz nach 10:30 Uhr hielt ein Richtung Zürich fahrender Chauffeur sein Sattelmotorfahrzeug auf dem Pannenstreifen an und verliess die Führerkabine. Ausserhalb seines Fahrzeugs stehend, wurde er vom vorbei fahrenden Personenwagen einer 34 Jahre alten Frau touchiert und schwer verletzt, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Der 50-jährige Mann wurde mit einem Helikopter der REGA in ein Spital geflogen.

Wegen des Unfalls musste die A3 Richtung Zürich ab Autobahnkreuz Reichenburg während des Helikoptereinsatzes ganz und während der Unfallaufnahme einspurig gesperrt werden.

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Neubüel, Telefon 043 833 17 00, in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch